Dansk    Home    |   Wetter   |   Livewetter   |   Vorhersage   |   Vorhersagefilm   |   Webcams   |   Verein   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung

03-10-13 12:18 Alter: 8 yrs

Zwei neue Wetterstationen und Ausbau des Angebotes

Zu dritt montierten Martin Hoppe, Oliver Lübcke und Alexander Gehrking (von unten) die erste Station des Nordwind e.V. an der Schlei.
Zu dritt montierten Martin Hoppe, Oliver Lübcke und Alexander Gehrking (von unten) die erste Station des Nordwind e.V. an der Schlei.

Sommerpause? Die gab es beim Team vom Verein Nordwind nicht. Da wird ständig an dem Ausbau des aktuellen Wettermessnetzes gearbeitet. Zwei neue Stationen haben wir kürzlich an Schlei und Ostsee aufgestellt und freuen uns über neue Kooperationspartner.

In Kopperby ging es hoch hinaus: Direkt an der Schlei liegt dort der Segelhafen. Die neue Wetterstation Davis Vantage Pro2 wurde von unserem Team an einem zehn Meter hohen Mast montiert. Bei Wind und Wetter war das zwar eine wackelige Angelegenheit, aber die hat sich gelohnt. Ab sofort können die aktuellen Messdaten wie Windgeschwindigkeit, Temperatur und Niederschlag auf unserer Webseite abgerufen werden. Zwischen Arnis und Kappeln gelegen, bietet der Hafen eine perfekte Ausgangsmöglichkeit zu kürzeren und längeren Törns. In rund einer Stunde erreichen die Segler von dort aus Schleimünde,  und damit den Übergang in die Ostsee. Wir freuen uns sehr auf die neue Zusammenarbeit mit Claudia und Marcus Jünemann, die den Schleihafen betreiben.

Eine Erweiterung unseres Netzes bis auf die Sonneninsel Fehmarn ist ebenfalls abgeschlossen. Mit dem Campingplatz „Camping Klausdorfer Strand“ haben wir dort einen neuen Partner gefunden. Die Wetterstation Davis Vantage Pro2 wurde hier aufgebaut und wird Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Niederschlag, Windrichtung und Windgeschwindigkeit auf der beliebten Urlaubsinsel messen. Für Badegäste soll später eventuell noch ein Wassertemperaturfühler hinzukommen. Der Campingplatz liegt direkt an der Küste mit direktem Zugang zum Fehmarn Belt und bietet viel Platz für Urlauber und Dauercamper. Nach dem Aufbau der ersten Wetterstation im Fehmarn Belt, steht einem weiteren Ausbau des Messnetzwerkes in dieser Region nichts mehr im Wege.

Auch von der Nordsee gibt es Neuigkeiten zu vermelden: In Zusammenarbeit mit www.norderney-wetter.de, einem Service, der von Norderney-Zimmerservice.de zur Verfügung gestellt wird, präsentieren wir nun neben dem Live-Wetter auch die aktuellen Statistikdaten der Wetterstation auf unserer Webseite. Wer also schon immer wissen wollte, wie hoch die Niederschlagsmenge auf Norderney im letzten Jahr gewesen ist, ist bei uns genau richtig.

Aller guten Dinge sind drei, reicht dem Team vom Nordwind e.V. nicht aus. Der aus früheren Zeiten bekannte Standort Bockholmwik wurde modernisiert und wieder ans Netz genommen. Die in die Jahre gekommene Messstation, für die es keine Ersatzteile mehr gab, wurde durch eine moderne Davis Vantage Pro2 Station ersetzt. Durch die Wiederinbetriebnahme wird ein weiterer Bereich der Flensburger Außenförde abgedeckt.